Taizé - Wort für den Tag
  • Do, 22. August
    Aus der Apostelgeschichte: Alle, die gläubig geworden waren, bildeten eine Gemeinschaft und hatten alles gemeinsam. Sie verkauften Hab und Gut und gaben davon allen, jedem soviel, wie er nötig hatte. (Apg 2,42-47)
Filter schließen
Filtern nach:

musikalisches...

Nichts verbindet man so stark mit Taizé wie die Taizé-Gesänge. 1974 fand der Pariser Kirchenmusiker Jaques Berthier (nicht Bruder der Communauté) zusammen mit Frère Robert den Stil dieser schlichten, einfachen Gesänge, die Menschen aller Nationen, aller Sprachen, aller Konfessionen so leicht im Gesang vereinen kann.
Nach seinem Tod 1994 führen die Brüder selbst die Tradition fort und schaffen immer wieder neue Gesänge.
Hier findest du Noten, um die Gesänge auch in deiner Gemeinde bei einer Nacht der Lichter oder einem Taizé-Gebet zum Klingen zu bringen.

Nichts verbindet man so stark mit Taizé wie die Taizé-Gesänge. 1974 fand der Pariser Kirchenmusiker Jaques Berthier (nicht Bruder der Communauté) zusammen mit Frère Robert den Stil dieser... mehr erfahren »
Fenster schließen
musikalisches...

Nichts verbindet man so stark mit Taizé wie die Taizé-Gesänge. 1974 fand der Pariser Kirchenmusiker Jaques Berthier (nicht Bruder der Communauté) zusammen mit Frère Robert den Stil dieser schlichten, einfachen Gesänge, die Menschen aller Nationen, aller Sprachen, aller Konfessionen so leicht im Gesang vereinen kann.
Nach seinem Tod 1994 führen die Brüder selbst die Tradition fort und schaffen immer wieder neue Gesänge.
Hier findest du Noten, um die Gesänge auch in deiner Gemeinde bei einer Nacht der Lichter oder einem Taizé-Gebet zum Klingen zu bringen.