Frère Roger - Die Biografie

frere-roger-die-biografie-978-3-451-34823-5-50099
48,00 € pro Stück

6 reservierbar

+ In den Warenkorb

Sabine Laplane: Frère Roger - Die Biografie

Der Gründer von Taizé

Frère Roger war eine der herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein Leben war durchdrungen vom Ruf zur Versöhnung der Christen. War er ein Prophet? Ein Freund der Armen? Ein charismatisches Vorbild der Jugend? Sabine Laplane gelingt mit ihrer einzigartigen Biografie das faszinierende Porträt des Gründers der Communauté von Taizé.

Er war ein Mann der Widersprüche, ein Mensch des inneren Lebens, dem es darum ging, den Glauben seiner evangelischen Herkunft mit dem Geheimnis des katholischen Glaubens zu versöhnen. Wie kein anderer verkörpert Frère Roger den Aufruf zur Versöhnung der Christen, der in der zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts immer drängender wurde. Aber wer war Frère Roger eigentlich? Sabine Laplane ist es gelungen, einen neuen Blick auf den Lebensweg dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit zu werfen, von seinen Anfängen in der Schweiz bis zu seinem gewaltsamen Tod im Jahr 2005. Wer Frère Roger kennenlernen will, muss dieses Buch lesen.

Hier eine Leseprobe lesen.

Übersetzt von Judith Blank und Kordula Witjes.
1. Auflage 2018
14,5 x 22cm - 544 Seiten - gebunden mit Schutzumschlag

Die große, von Taizé autorisierte Biografie zu Frère Roger
Das Standardwerk für die nächsten Jahrzehnte

Die Autorin:
Sabine Laplane, Dozentin für Literatur an der Hochschule Sainte-Marie de Neuilly und Mitglied der Apostolischen Gemeinschaft Franz Xaver, kennt Taizé seit ihrer Jugendzeit. Mit diesem Buch legt sie die derzeit einzige von Taizé autorisierte Biografie von Frère Roger vor.